Durchsuchen nach
Schlagwort: M201 Hotchkiss

Adelshofen 2009

Adelshofen 2009

Am Mittwoch, den 10. Juni war es soweit, wir fuhren mit meinem Reo, einen M151 A2 und einem M201 nach Adelshofen. Die Anfahrt dauerte zirka 2 Stunden und wir hatten trockenes Wetter. Wir schlugen unser Lager mitten im Wald auf und mussten vorher einiges an „Aufräumarbeiten“ erledigen (Wurzeln entfernen und Gras mit der Sense kürzen usw.).
Die ersten beiden Tage waren wechselhaft, vor allem die Nächte waren sehr regnerisch und hatten gerade einmal 5 Grad Plus. Der Samstag war sehr trocken uns sehr warm. Nach der Abfahrt sämtlicher Fahrzeuge zur Ausfahrt machten auch wir uns auf den Weg nach Hause.

Hier einige Bilder vom Treffen:

Jeeptreffen bei Donnersdorf 2009

Jeeptreffen bei Donnersdorf 2009

Letztes Wochenende, also vom 15. Mai bis zum 17. Mai war total super.
Am Freitag haben wir die Zelte und das Ganze drum herum aufgebaut, Abends und in der Nacht hatte es geregnet (zum Glück ist mein Hexi richtig dicht). Am Samstag war das Wetter fast ein Bilderbuchwetter, sehr viel Sonne und ganz wenig Regen. Das Beste war am Sonntag: wir konnten alles trocken abbauen – das ist schon einiges wert.

Hier ein paar Bilder vom Treffen:

Hurra, hurra der TÜV war da

Hurra, hurra der TÜV war da

Letzten Donnerstag war der TÜV dann endlich da und hat alle Fahrzeuge abgenommen mit H-Gutachten und Hauptuntersuchung. Das mit dem TÜV ist ja immer so eine Sache, da hat man ein gewisses kribbeln im Bauch. Aber zum Glück war ein netter Prüfer da. Auch bei meinem Mutt habe ich die Hauptuntersuchung machen lassen, die eigentlich im Mai fällig war.

Hier ein paar Bilder von den Fahrzeugen:

Der TÜV und die US-Army

Der TÜV und die US-Army

Gestern haben wir diverse Fahrzeuge in meine Halle gestellt, da diese eine Zulassung benötigen und wir den TÜV kommen lassen. Alle Fahrzeuge benötigen eine komplette Abnahme sowie ein Gutachten für ein H-Kennzeichen. Nächste Woche am Dienstag ist es soweit, dann werden wir sehen was der TÜV-Ingenieur mit den Fahrzeugen zmachen wird. Wir hoffen natürlich, dass alles glatt geht und jedes Fahrzeug die notwendigen Papiere für die Zulassung erhält.